Volltextsuche:
Start ⇒ Rechtsanwaltsgebühren

Rechtsanwaltsgebühren


Rechtsanwälte müssen nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) abrechnen. Diese Gebühren stellen die Mindestgebühren dar. Die Gebühr errechnet sich im wesentlichen aus dem Gegenstandswert. Dies bedeutet dass es günstiger ist, wenn es um Kleinigkeiten geht.

Eine Ausnahme von dieser Regel stellt die anwaltliche Beratung dar. Es ist auch möglich in besonderen Fällen eine erfolgsabhängige Vergütung zu vereinbaren.

Um die Kosten abzuschätzen, empfehle ich Ihnen die nachfolgenden Link zu einem Prozesskostenrechner. Dieser wird in einem neuen Fenster geöffnet.